Wohnen Sie ruhig mittendrin!

Ihr neuer Wohnort hat einiges zu bieten – sogar zwei Namen: Die einen sagen «Iselinquartier». Für die anderen ist es das Hegenheimerquartier. Auf jeden Fall ist es ruhig und beschaulich an der Türkheimerstrasse 75. Und das ist recht so.

Singles, Paare und junge Familien fühlen sich absolut wohl in dieser gemütlichen Atmosphäre. Oder zieht es Sie nach Jahren in Ihrem eigenen Haus auf dem Land zurück in die Stadt? Zurück nach Basel mit seinem vielfältigen Angebot? Freizeit, Sport, Shopping, Kultur und Ausgang – hier finden Sie wirklich alles. Und natürlich wartet der Rhein auf Sie!

Haben Sie Kinder? Dann profitieren Sie – und natürlich Ihr Nachwuchs – von der strategisch guten Wohnlage. Zu Spielgruppe und Kindergarten sind es nur ein paar Meter. Das Schulhaus «Isaak Iselin» ist 500 Meter entfernt, die Oberstufe am Wasgenring gut 10 Gehminuten. Falls es zeitlich einmal knapp wird, geht’s natürlich auch schneller. Mit dem Velo zum Beispiel.

Einkaufen? Lassen Sie Ihr Auto stehen. Ob Bäckerei, Post, Apotheke oder verschiedene Filialen der Grossverteiler – Sie finden alles in Gehdistanz. Sogar für die absolut wohlverdiente Kaffeepause zwischendurch ist gesorgt. Kleine, sympathische Bistros und Cafés im Quartier freuen sich über Ihren Besuch. In die Innenstadt hinter dem Spalentor ist es ein Katzensprung.

Ganz interessant für Pendler: Ihr neues Heim ist verkehrstechnisch hervorragend erschlossen. Mehrere Tram- und Busstationen liegen in Gehdistanz. Von dort sind Sie in der Regel in fünf Minuten am Bahnhof Basel SBB. Es gibt übrigens eine Bus-Verbindung vom Bahnhof SBB an den Flughafen. Mit dem Velo dauert die Fahrt zum Hauptbahnhof zehn Minuten. Benötigen Sie für den Weg zur Arbeit das Auto? Der Spalenring erschliesst das Quartier, bis zur Autobahn ist es nicht weit.

Spazieren Sie durch die Umgebung, sehen Sie: Ihr neuer Wohnort ist auch ein Naherholungsgebiet – und ein Freizeitparadies. Entdecken Sie zum Beispiel den Kannenfeldpark, die Sportanlage und das Gartenbad «Bachgraben».

Da Sie praktisch an der Grenze zu Frankreich wohnen, hier noch ein Tipp: Der fünf Kilometer lange, grenzüberschreitende Erlebnispfad des Burgfeldenparks verbindet unentdeckte Parks zwischen Kannenfeld und Saint-Louis. Viel Vergnügen!

Google Maps